Zum Inhalt oder zur Navigation

Termine & Veranstaltungen

Lesen Sie hier unsere aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen.


Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus nahm Petra Rosenberg am 27. Januar 2021 an der Gedenkstunde im Deutschen Bundestag teil. Als Gastrednerinnen sprachen die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h. c. Charlotte Knobloch, und die Publizistin Marina Weisband.


Am 27. Januar 2021, 17 Uhr nimmt Petra Rosenberg im Rahmen des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus an der digitalen Lesung ,,Dort träumte ich: Von Sehnsüchten, Hoffnung und Verzweiflung in den Selbstzeugnissen von Ravensbrück-Häftlingen und Überlebenden" teil.


Am 3. Januar 2021 verstarb der Historiker Prof. Dr. Wolfgang Wippermann im Alter von 75 Jahren. Wolfgang Wippermann lehrte Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin und gehörte zu den streitbarsten Wissenschaftlern in den Bereichen Nationalsozialismus, Faschismus und Bonapartismus.


Kürzlich nahmen das pädagogische Angebot der Gedenkstätte Zwangslager Berlin-Marzahn die Neuköllner ,,Stadtteilmütter" sowie der ,,Arbeitskreis für Erinnerung und Menschenrechte" wahr.


Am 31.08.2020 fand ein Treffen mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit statt, in dessen Rahmen Petra Rosenberg, Vorsitzende der Gedenkstätte Zwangslager Berlin-Marzahn und des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma Berlin-Brandenburg über das Schicksal der Deutschen Sinti und Roma sprach.